ÜBER UNS

Wir, Henrik und Melanie Voges, sind ausgebildete Hundeerziehungsberater. Hier erklären wir auch warum wir unseren Beruf so bezeichnen und uns nicht Hundetrainer nennen.

Unsere Hundeschule und Hundeerziehungsberatungsstelle existiert seit 2006. Unser Unterrichtsgelände befindet sich in Hänigsen, in der Region Hannover. Mehr zu unserem Weg.

Unser Schwerpunkt liegt auf der artgerechten Beschäftigung und Sinn bringenden, ersatzjagdlichen Aktivitäten für den Hund. Über diesen Weg lassen wir die Erziehung einfließen, die uns hilft im Alltag gut zurecht zu kommen.

Hier möchten wir uns beide gerne detaillierter vorstellen:

HENRIK VOGES

Hundeerziehungsberater

Natural-Dogmanship Instruktor

Seit meiner Kindheit habe ich mich bereits mit Hunden beschäftigt.

Mit meinem eigenen Hund war ich lange auf der Suche nach einer kompetenten Hundeschule.

Nach dem Besuch eines Natural-Dogmanship Seminars war mir klar, dass diese die richtige Erziehungsphiliosophie ist. Um noch mehr Wissen über den Hund zu erwerben, folgte die Ausbildung zum Hundeerziehungsberater bei Jan Nijboer (Gründer der Philosophie). die ich mit "sehr gut" bestand.

An dieser Stelle auch nochmal "DANKE" an meinen damaligen Hund Festus, der mir der beste Lehrmeister war.

Referenzen auf der nächsten Seite 

MELANIE VOGES

Hundeerziehungsberaterin

Auch ich bin seit meiner Kindheit von Hunden fasziniert und begeistert.

Mit meinem ersten eigenen Hund bin ich über Umwege bei Natural Dogmanship, bzw. Jan Nijboer gelandet. Bei ihm habe ich diverse praktische und theoretische Seminare mit unserem Hund belegt.

Aufgrund einer guten Beziehungsebene mit einem Hund zu kommunizieren hat mich überzeugt diesen Weg zu gehen.

Deshalb entschied auch ich mich zu einer zweijährigen Ausbildung zur Hundeerziehungs-beraterin bei Jan Nijboer in der internationalen Natural Dogmanship Zentrale in Rheinland Pfalz. Diese war geprägt von einer perfekten Kombination von Theorie- und Praxismodulen.

Mit abschließenden Worten möchte ich mich bei unserem verstorbenen Hund Festus bedanken, mit dem ich so viele Lektionen in einer Mensch-Hund-Beziehung erleben durfte.

Referenzen auf der nächsten Seite 

 

Warum sind wir Hundeerziehungsberater

und nicht Hundetrainer?

Einfach gesagt: Wir trainieren keine Hunde.

Das Wort Training lehnt sich für uns zu sehr an die Synonyme "einüben", "dressieren" oder "einstudieren" an. Unsere abgeschlossene Ausbildung trägt die Bezeichnung Hundeerziehungsberater bzw. Hundeerziehungsberaterin.

Wir leiten den Menschen in Bezug auf seinen Vierbeiner an. Zeigen genau die Bedürfnisse des Hundes auf. Angelehnt an die Rasse, die Instinkte und die persönlichen Merkmale. Die Bedürfnisse von Mensch und Hund in Einklang zu bringen ist die Herausforderung. Das gelingt nur, indem wir dem Halter seinen Hund erklären. Ganz individuell. Auf jedes Team und Lebensmodell zugeschnitten. Natürlich mit Begleitung im Alltag, nicht nur in "Trainingssituationen".

 

Unser Ziel ist es, dem Menschen die Fähigkeiten und das Verständnis an die Hand zu geben seinen Hund zu verstehen, zu akzeptieren, artgerecht zu beschäftigen und zu erziehen. Um in der Zukunft ohne uns durch das Leben zu gehen.